Transaktion

Die belgische Damier Gruppe hat die Bärbel Drexel GmbH vom Private Equity Haus Finatem übernommen. In Deutschland ist Bärbel Drexel einer der führenden Anbieter von naturreinen Nahrungsergänzungsmitteln und Naturkosmetik. Das Unternehmen verfügt über eine wohl etablierte Marke bei der Zielgruppe 45+, entwickelt und produziert im eigenen Haus und vertreibt direkt über Katalogversand, eCommerce und Teleshopping. Durch die Akquisition der Bärbel Drexel GmbH stärkt Damier sein Profil im Bereich Consumer Healthcare im deutschen Markt.

Quarton International war als exklusiver Berater der Gesellschaft und des Mehrheitsgesellschafters mandatiert.

Mandant

Bärbel Drexel GmbH, ist ein in Deutschland führender Anbieter von naturreinen Nahrungsergänzungsmitteln und Naturkosmetik. Das Unternehmen bedient eine diversifizierte Kundenbasis über die Kanäle eCommerce, Teleshopping und Katalogversand. Die Bärbel Drexel GmbH wurde 1996 in Baar (Schwaben) von der Heilpraktikerin Bärbel Drexel und Ihrem Ehemann mit der Ihr eigenen naturheilkundlichen Kompetenz gegründet. In 2003 übernahm der Finanzinvestor Finatem die Mehrheit der Anteile von den Gründern.

Käufer

Damier Group ist die belgische Industriebeteiligungsgesellschaft von Yvan Vindevogel, dem Gründer von Vemedia Pharma und Omega Pharma. Investitionen der Unternehmensgruppe konzentrieren sich auf europäische Unternehmen mit etablierten Marken oder innovativen technologischen Lösungen aus den Bereichen Consumer Healthcare und Leisure. Die Tochtergesellschaften sind in Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Deutschland aktiv. Durch die Gruppe akquirierte Unternehmen werden in das umfangreiche Netzwerk bereits bestehender Beteiligungen integriert, um Synergien zu realisieren.

Bärbel Drexel

ein Portfoliounternehmen von Finatem

Verkauf an Damier Group

M&A-Beratung für Bärbel Drexel

DE / BE

Kontakt